OwnerShip-Gruppe

Betriebsphase


Sobald ein Schiff/Investitionsobjekt schließlich in Dienst gestellt und übernommen wird bzw. in den Betrieb übergeht, beginnen wir damit, den gesamten Betrieb zu kontrollieren und zu überwachen. In dieser Aufsichtsfunktion zeigt sich die Aufgabe der Ownership Treuhand GmbH am deutlichsten: Wir vertreten die Bedürfnisse der Anleger und schützen ihre Interessen. Als Treuhänder des Investorenvermögens vermitteln wir zwischen der Gesellschaft und ihren Gesellschaftern und treten gegenüber der Gesellschaft für die Rechte der Anleger ein. Während der Betriebszeit des Schiffes/Investitionsobjektes informieren wir unsere Treugeber regelmäßig mit allen notwendigen Informationen über die wirtschaftliche Lage der Gesellschaft sowie steuerlich relevante Aspekte. Zudem erhalten sie von uns Informationsschreiben über geplante respektive erfolgte Auszahlungen.

Da nicht jeder unserer Anleger weder die spezifische fachliche Kompetenz noch die Zeit besitzt, sich über die Arbeit der Gesellschaft ein exaktes Bild zu verschaffen, erleichtern wir ihnen die Analyse. Unsere jahrelange Erfahrung in der Kontrolle von Schiffsfonds lässt uns die Ertrags- und Kostenstruktur einer Gesellschaft umfassend beurteilen. Die von den Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern vorgelegten Bilanzen geben wir daher niemals unkommentiert an unsere Treugeber weiter. Stattdessen analysieren und beurteilen wir die vorgelegten Zahlen stets im Vergleich zu der erwarteten Entwicklung. Zudem können wir den Anlegern gegebenenfalls auch Abweichungen vom prospektierten Verlauf erläutern sowie gleichzeitig die Bedeutsamkeit dieser Entwicklung einschätzen und beurteilen.

In regelmäßigen Abständen laden wir unsere Treugeber außerdem zu Gesellschafterversammlungen ein, bei denen wir den persönlichen Kontakt zu unseren Anlegern pflegen oder sie gemäß ihrem Auftrag vertreten, sollten sie verhindert sein. Ein Protokoll informiert die Gesellschafter nach jeder Versammlung über die gefassten Beschlüsse, außerdem beinhaltet es die Geschäftsberichte der jeweils beteiligten Reedereien/Betreiber.